Rebound Beziehung
Sonstiges

Gescheiterte Beziehung: So gehen Sie mit Eifersucht um

Eifersucht ist ein ganz normaler menschlicher Instinkt. Doch wenn sie unbegründet ist oder aus dem Ruder läuft, kann sie eine Beziehung ganz schnell zerstören. Wir erklären, warum das so ist und was man tun kann, um Eifersucht in den Griff zu bekommen.

Eine gescheiterte Beziehung

Eine gescheiterte Beziehung ist nicht das Ende der Welt. Natürlich ist es schmerzhaft, wenn die Beziehung, in die man so viel Zeit und Energie investiert hat, nicht funktioniert. Aber es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass eine Beziehung nur dann als Versagen gilt, wenn man selbst es so sieht. Wenn man sich in einer Situation befindet, in der man eine Beziehung beenden muss oder bereits beendet wurde, ist es völlig normal, dass man traurig und verletzt ist. Aber es ist wichtig zu verstehen, dass auch diese Gefühle vorübergehen werden.

Es ist okay, sich Zeit zu nehmen und traurig zu sein – aber man soll nicht versuchen, in der Vergangenheit zu leben und sich ständig mit den Erinnerungen an die glücklichen Momente zu quälen. Das Leben im Hier und Jetzt ist empfehlenswert. Eine gescheiterte Beziehung bedeutet nicht, dass man selbst ein Versager ist. Man sollte sich die Zeit nehmen, die man braucht, um traurig zu sein – aber man sollte sich auch erlauben, weiterzumachen und neue Ziele zu setzen. Das bedeutet jedoch nicht, sich direkt in eine neue Beziehung zu stürzen, um sich selbst abzulenken, oder um den Expartner eifersüchtig zu machen. Beispielsweise kann man eine Rebound Beziehung mit Soulmate Coaching vermeiden und lernen, mit der Trennung umzugehen.

Das hilft gegen Eifersucht in einer Beziehung

Es ist wie ein Schlag ins Gesicht, wenn man erfährt, dass die Beziehung, in der man sich befunden hat, gescheitert ist. Die Eifersucht kann dann einen Menschen völlig aus der Bahn werfen und veranlassen, Dinge zu tun, die er sonst niemals getan hätte. Wenn man mit Eifersucht umgehen muss, gibt es einige Dinge, die man beachten sollte. Zunächst einmal ist es wichtig zu akzeptieren, dass die Beziehung vorbei ist. Dies kann sehr schwer sein, aber es ist wichtig, sich darüber klar zu werden. Wenn man weiterhin an der Beziehung festhält, wird die Eifersucht nur noch schlimmer. Stattdessen sollte man versuchen, sich auf die positiven Aspekte des Lebens zu konzentrieren und sich von den negativen Gedanken abzulenken.

Eine weitere Möglichkeit, mit Eifersucht umzugehen, besteht darin, offen darüber zu sprechen. Wenn man jemandem vertrauen kann, der helfen kann, die Situation zu verarbeiten, sollte man sich ihm anvertrauen. Dies kann ein Freund oder Familienmitglied sein oder auch ein Therapeut. Reden hilft oft dabei, die negativen Gedanken loszuwerden und sich besser zu fühlen. Wenn man mit Eifersucht umgehen muss, ist es auch wichtig, sich abzulenken. Neue Hobbys oder Aktivitäten auszuprobieren und Zeit mit Freunden und Familie zu verbringen, kann sich positiv auf das Wohlbefinden auswirken. Auf diese Weise kann man sich von den negativen Gedanken ablenken und etwas Positives in das Leben bringen.

 

Bildnachweis:

Pexels

Mehr zu dem Thema finden Sie hier:

Zuneigung erkennen: Körpersprache richtig deuten

 

Kommentare deaktiviert für Gescheiterte Beziehung: So gehen Sie mit Eifersucht um